TU Berlin

Fachgebiet Allgemeine LinguistikVorträge

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Monika Schwarz-Friesel

Lebenslauf ∣ Forschungsprojekte ∣ Publikationen ∣ Vorträge ∣ Lehre ∣ Kontakt



Vorträge

Aktuelle Auswahl:

2022 (Oktober). Die kollektive Emotion ‚Judenfeindschaft‘: Wie die Sprache seit Jahrhunderten antisemitische Gedanken und Gefühle archiviert und tradiert Vortrag und Diskussion bei „Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein e.V.“

2022 (Oktober). Israelbezogener Antisemitismus und sein affektives Abwehr-Narrativ. Keynote bei der „2. Interdisziplinären Antisemitismustagung für Nachwuchswissenschaftler:innen“ der IIA Trier.

2022 (Mai). Shoah-Gedenkrede im österreichischen Parlament in Wien anlässlich des nationalen Gedenktags. Link

2021 (Januar). Antisemitismus heute. Zur Aktualität einer kulturellen Konstante. Vortrag am IDZ Jena. Link

2021 (Januar). Die kollektive Emotion 'Judenhass': Antisemitismus als kultureller Gefühlswert. Ringvorlesung Universität Halle.

2020 (Oktober). Antisemitismus von links. Tagung "Antisemitimus heute", Irsee, Oktober 2020. Link

2019 (Dezember). Vortrag und Diskussion in Leipzig im zeitgeschichtlichen Forum. Link

2019 (November). Vortrag auf dem Symposium „Rassismus und Antisemitismus – Alltag in Europa?“ an der Universität Frankfurt. Link

2019 (November). Festvortrag im Ministergarten, Berlin, Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern, über den jüdischen Sprachforscher Daniel Sanders. Link

2019 (Oktober). Vortrag über „Populismus, Frames und Medien“ am Grimme Institut Leipzig. Link

2019 (Juli). Vortrag über Judenhass 2.0 in Bregenz, Konferenz der deutschsprachigen EU-Ratspräsidenten. Link

2019 (Juli). Vortrag über „Netzkultur des Hasses“ in Woche der Brüderlichkeit, Nürnberg, Caritas und Hans Seidel Stiftung. Link

2019 (Mai). Vortrag über „Judenhass 2.0: Die Büchse der digitalen Pandora ist weit geöffnet“ in Wien, beim Treffen der Österreichischen Gesellschaft für Antisemitismusstudien, Universität Wien. 

2019 (April). Vortrag über Judenhass im Internet in Paris, internationale Universität. Link

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe